Bergerac
Surtout nuageux
23°C
 

Duras
Surtout nuageux
24°C
 
Logo Bergerac Duras

Bergerac rouge

Die Weine des Bergerac Rouge verbinden geschmeidige Tannine mit Fruchtigkeit und sollten jung getrunken werden.

Kurzgefasst

Die Bergerac Rouges sind feine, geschmeidige Weine, deren vorherrschendes Merkmal die Frucht ist. Sie sind einfach zu trinken und können jung genossen werden. Frisch-fruchtig, aber mit guter Struktur, sind sie ebenbürtige Partner von Geflügelleberpasteten oder würzig-kräftigem Käse. Wo sie brillieren? In geselligen Momenten! Diese unkomplizierten Weine sind ideale Begleiter zu Schinken, Pasteten und Schmalzfleisch… natürlich aus dem Périgord!

L’appellation en chiffres

5030

hectares

396

viticulteurs

32000000

bouteilles de vin

Ein wenig Geschichte...

Die regionale Herkunftsbezeichnung Bergerac Rouge wurde im Jahr 1936 als Appellation d’Origine Contrôlée (AOC) anerkannt. Sie erstreckt sich über das gesamte Gebiet des Bergerac.

Unter dieser Ursprungsbezeichnung wird der größte Anteil an Rotwein im Anbaugebiet produziert.

Das Terroir

Die Appellation Bergerac Rouge befindet sich im Süden des Départements Dordogne, genauer gesagt im Landkreis Bergerac.

Weine mit der Appellation Bergerac Rouge können in über 90 Gemeinden rund um die Stadt Bergerac produziert werden. Die Bodenbeschaffenheit spiegelt die Ausdehnung des Anbaugebiets wider: Von Muschelkalk über Sand bis hin zu Lehm und Kies.

Die Vielfalt der Konfigurationen in Verbindung mit Reliefs, Wasserläufen und Ausrichtungen führt zu einer großen Anzahl lokaler Klimaverhältnisse und ermöglicht es den Winzern, sich abzugrenzen.

Dégustation

Température

17°C

Température de service

Température

4-5 ans

Garde

Accompagnement

Accompagnement

En apéritif, avec des viandes blanches ou rouges et avec les fromages

Dégustez