Bergerac
Clair
11°C
 

Duras
Clair
12°C
 
Logo Bergerac Duras

Côtes de Bergerac rouge (de)

Kurzbeschreibung

Im Zuge der Montravel Rouges waren die Weine der Côtes de Bergerac die zweite Appellation, die eine Zulassung nach der Flaschenabfüllung eingeführt hat.

Der durch ihr Chargenheft anvisierte Kurs ist sehr streng, sowohl hinsichtlich der Produktionsbedingungen als auch der Kontrolle aller Posten nach der Flaschenabfüllung.

Dieser Anspruch erlaubt es unseren Winzern, hochwertige rote Cuvées mit exzellentem Preis-/Leistungsverhältnis und zunehmendem Bekanntheitsgrad auszubilden. Überzeugen Sie sich selbst!

L’appellation en chiffres

27

hectares

46

viticulteurs

693000

bouteilles de vins

Ein wenig Geschichte...

Die Geschichte der Côtes de Bergerac Rouge ist eng mit der des Bergerac Rouge verknüpft. Sie wurden ebenfalls per Dekret von 1936 als AOC-Wein ausgezeichnet. Doch schlug die Appellation ab dem Jahrgang 2003 eine entscheidend neue Richtung im Hinblick auf die Qualität ein und verbesserte ihr Chargenheft, indem sie sowohl die gleichen strengen Produktionsbedingungen wie bei den Montravel Rouges als auch die Zulassung nach der Flaschenabfüllung übernahm.

Das Terroir

Die Appellation Côtes de Bergerac Rouge befindet sich im Süden des Départements Dordogne, genauer gesagt im Landkreis Bergerac.

Weine mit der Appellation Côtes de Bergerac Rouge können in über 90 Gemeinden rund um die Stadt Bergerac produziert werden. Die Bodenbeschaffenheit spiegelt die Ausdehnung des Anbaugebiets wider: Von Muschelkalk über Sand bis hin zu Lehm und Kies.

Die Vielfalt der Konfigurationen in Verbindung mit Reliefs, Wasserläufen und Ausrichtungen führt zu einer großen Anzahl lokaler Klimaverhältnisse und ermöglicht es den Winzern, sich abzugrenzen.

Dégustation

Température

16°C

Température de service

Température

7-8 ans

Garde

Accompagnement

Accompagnement

Accords : Viandes rouges , fromages

Dégustez