Bergerac
Nuageux
10°C
 

Duras
Nuages intermittents
10°C
 
Logo Bergerac Duras

Forum für Ihre Fragen

Wer finanziert den Branchenverband?

Der IVBD wird finanziert durch :

Eine im Rahmen des Finanzgesetzes festgelegte steuerähnliche Abgabe.

Einen Branchenbeitrag, oder eher einen freiwilligen Pflichtbeitrag, den wir bestimmen und nach Zustimmung der zuständigen Ministerien anwenden.  Diese Abgaben werden auf die Finanzbewegungen bei der  Vermarktung der Weine erhoben.  Unsere Finanzgrundlage beruht also nicht auf der Erntemenge, sondern auf der Menge des vermarkteten Weins.

 

Welche Aufgaben hat der IVBD ?

Der IVBD erfüllt verschiedene Aufgaben wirtschaftlicher und  technischer Art sowie bei der Verkaufsförderung:

Verkaufsförderung: 75 % des Gesamtbudgets. Verwertung und Verkaufsförderung der Produkte auf den verschiedenen Märkten durch gemeinsame Aktionen zur Öffentlichkeitsarbeit und Verbraucherinformation.

Wirtschaftlich: Organisation und Harmonisierung der beruflichen Praktiken und Beziehungen.   Verwaltung der Produktion und des Marktes. Kenntnis des Angebots und der Nachfrage. Anpassung und Korrektur des Angebots.  Umsetzung der Regeln der Vermarktung unter der Kontrolle des Staates. Markttransparenz durch Datenerfassung, Ausarbeitung und Veröffentlichung von Statistiken.

Technisch: Qualität der Produkte. Aufstellung technischer Normen und Programme für entwicklungsorientierte angewandte Forschung . Durchführung von Forschungsarbeiten und Versuchen rund um das Produkt und seine verschiedenen Stadien mit dem Ziel, die Anforderungen in Bezug auf Qualität, Gesundheit und Umwelt zu erfüllen.

 

Wie viele Winzer gehören zum Anbaugebiet von Bergerac?

Es gibt hier 900 Winzer.

 

Wie viele Appellationen gibt es im Weinanbaugebiet von Bergerac?

Es gibt hier 13 Appellationen.

 

Woher stammen die Informationen?

Die auf der Website des IVBD veröffentlichten Informationen werden vom Rat des Branchenverbandes  für Erzeugung und Vermarktung der Weine des Anbaugebietes Bergerac (IVBD) kontrolliert und bereit gestellt.